Ausliterschnabel zur Kontrolle kleinster Durchflüsse am Q³-Bik Durchflussmesssystem

Aus Axel Zangenberg GmbH & Co. KG
Version vom 24. November 2013, 18:01 Uhr von AZA (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausliterschnabel

Beschreibung

Bei sehr kleinen Durchflussmengen, wie sie zum Beispiel bei Deponiesickerwassermessungen vorkommen, will man die Messung sehr einfach kontrollieren können. Dazu nimmt man einen Behälter (Eimer) mit einem abgemessenen Volumen. Wenn man das Abwasser am Systemauslauf in den Behälter laufen lässt und die Zeit stoppt, kann man den Durchfluss überprüfen. 10 Liter in 50 sec. entspricht 0,2 l/s. Um das Wasser am Systemauslauf sicher auffangen zu können, wird der Auslaufbogen des Q³-BiK Systems mit einem Schnabel versehen. An diesem kann der Behälter das Wasser auffangen.

Technische Daten / Lieferumfang

  • Auslaufschnabel seitlich
  • Material: Wie das Material des Q³-BiK Systems (PE oder PP)


Einsatzbereich

Wann sollte “PK-SCHNABL” ausgewählt werden?

  • Wenn Sie kleine Durchflussmesssysteme vom Typ Q³-BiK einfach selber kontrollieren wollen.
  • Bei Deponiesickerwassermengenmessungen.
  • Wenn die Glaubwürdigkeit Ihrer Messungen in Frage gestellt wird.
  • Wenn ihre Messergebnisse nicht anerkannt werden.
  • Wenn Zweifel an Ihren Messungen bestehen.
Funktion Ausliterschnabel
ZUB-SCHNABL Ausliterschnabel.jpg ZUB-SCHNABL Ausliterschnabel von oben.jpg ZUB-SCHNABL Ausliterschnabel im Einsatz.jpg Ausliterschnabel Deponie Leonberg.jpg
Ausliterschnabel hat einen seitlichen Kanal der das Wasser so sammelt dass es im Eimer aufgefangen werden kann. Es gibt auch drehbare Schnäbel Schnabel im Einsatz bei Deponiesickerwasser Abwasser fliesst am Anfang bei kleinen Mengen nur über den Schnabel ab.
Anwendungsbilder
Deponie Böblingen Ausliterschnabel (1).JPG Deponie Böblingen Ausliterschnabel (3).JPG Deponie Böblingen 2fuer3 (2).JPG

Ablaufbeschreibung

ZUB-SCHNABL auslitern mit Stoppuhr und Eimer.jpg