Beschreibung der Anacondaregelung

Aus Axel Zangenberg GmbH & Co. KG
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Anacondaregelung

Beschreibung:

Das Anaconda-Ventil hält wie die Alligatorklappe das Messrohr voll und drosselt gleichzeitig. Die Einheit wird als gerades Rohr ohne Gefälle ausgeführt. Die  Messtrecke ist kurz und leicht spülbar.

Zusätzliche Funktionen:

  • Es gibt ein Freispiegelmodus für flache Kanalnetze ohne Rückstau.
  • Es gibt die Möglichkeit einer Tendenzdurchflussmessung im Freispiegelbetrieb mit dem Vollfüll-MID
  • Es wird eine Wartungsöffnung mit einkalibriert, damit das Anacondaventil und der Messaufnehmer von innen ohne Ausbau reinigbar sind.
  • Der integrierte Spülstoß verhindert Ablagerungen.


Anaconda DN400.jpg Anaconda 400 30.jpg Messtellenaufbau Strichskizze.jpg Anaconda DN300 DSC01730.JPG
Prinzipzeichnung: Einbau in ein Rohrsystem Darstellung der gesamten Mess- und Regelstelle
Eigenschaften

Für den Einbau in ein Trockenbauwerk, Neubau oder Nachrüstung

  • Keine Ablagerungen wegen der schnellen Regelung
  • kleine Trennschärfe
  • Spülstossprogramm
  • Notdrossel für Stromausfall
  • Rückstaufreier Betrieb mit Freispiegel-Modus
  • Vollfüll-MID mit Tendenzmessung im teilgefüllten Betrieb
Anaconda DSC01985 (1).JPG Anaconda DSC01985 (5).JPG
Einschränkung

Wenn Anaconda in eine vorhandene Rohrstrecke integriert wird ist nur Bauartkalibrierung möglich.

Die Fehler bei der Rohrauswahl und die Präzision beim Einbau haben Einfluss auf die Messung.

Wenn die Messtrecke von uns mitgeliefert wird und die Messstelle im Rahmen einer Sondierung vorher begutachtet wurde, wird das System auch mit Einzelkalibration geliefert.







Funktion des Anaconda Ventil

Q-BiK Funktion Anaconda.gif

Durch die Verengung des Rohrquerschnitts wird die Vollfüllung gehalten und der Drosseldurchfluss eingeregelt. Wichtig ist die Öffnung oben und unten. Die obere Öffnung bleibt bis zum Schluss - kurz vorm absperren - erhalten, damit Luftblasen immer abgeleitet werden. Die untere Öffnung lässt bis zum Schluss Sand, Kies usw. durch.

Darstellung:

Anaconda geschlossen.JPG
Anaconda halb offen.JPG
Anaconda offen.JPG
Innenansicht: Anaconda
80% geschlossen
Innenansicht: Anaconda halb geschlossen
Innenansicht: Anaconda offen
Anaconda DSC01985 (2).JPG Anaconda DSC01985 (3).JPG Anaconda DSC01985 (4).JPG
















Ganglinie Prüfstand Anaconda.jpg Anaconda DN 150 am Prüfstand.jpg
Ganglinie im Intervallbetrieb
Anaconda DN 150 am Prüfstand

Film : Anaconda auf dem Prüfstand

Kamera.jpg Durchflussmessung und Regelung Anaconda DN300 auf dem Prüfstand(Film auf Youtube)


Anaconda Drosselung in Trockenbauwerken

Anaconda in Trockenbauwerken mit Kanalmaus




Bisher Regelung mit Ultraschall Doppler Durchflussmessung



Bnwg Ursprung.jpg Bnwg Ursprung2.jpg Bnwg Ursprung Anaconda auf Prüfstand.jpg Bnwg Ursprung Anaconda.jpg
Rohrleitung mit Ultraschall Doppler Messung. Vor der Ultraschall Doppler Messung war zuwenig Beruhigungstrecke, wegen einem Zusammenfluss von 3 Leitungen kurz vor der Messung Anaconda Regelung auf dem Prüfstand Anaconda in die vorhandene Rohrleitung integriert


Wartungsöffnung

Wartungsöffnung für Anaconda


Wartungsoeffnung Anaconda mit Wasser.jpg Wartungsoeffnung Anaconda.jpg
Bei Durchflussmessungen in geschlossenen Rohren kommt man nur durch aufwändiges lösen der Flansche an die Rohrinnenseite. Die Wartungsöffnung ermöglicht ein schnelles öffnen der Rohrleitung. Durch diese Öffnung kann dann eine Reinigungsbürste oder Schlauch eingeführt werden.
Wartungsoeffnung Corelskizze.jpg Wartungsoeffnung DN150 Foto.jpg Wartungsoeffnung Innen oben.jpg Wartungsoeffnung DN150 Stempel offenFoto.jpg
Wartungsöffnung. Prinzipskizze Wartungsöffnung als FF-Stück Blick in die Wartungsöffnung bei geschlossenem Deckel. Die Rohrgeometrie bleibt erhalten. Deckel mit Stempel wird geöffnet