Einfädeltrichter für Durchflussmessung Q³-BiK SK in tiefen Schächten

Aus Axel Zangenberg GmbH & Co. KG
Version vom 5. Juli 2014, 20:05 Uhr von AZA (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

AZ Logo Grauer Streifen Adresse.png

PK-SK-TRICHTER Einfädeltrichter für Stauwand mit Signalklappe

Beschreibung

Q³-BiK SK ist so konzipiert, dass der Messaufnehmer ohne Betreten des Schachtes von oben aus- und wieder eingebaut werden kann. Wenn das System Q³-BiK SK in tiefen Schächten montiert wird, empfehlen wir für diesen Sonderfall die Montage eines Einfädeltrichters auf der Oberkante des Staukastens. Beim herunterlassen des Messaufnehmer (incl. Stauwand), wird dann das Einfädeln der Stauwand, in die Führungsschienen des Staukastens erleichtert. Mit diesem Trichter kann die Stauwand grob angesetzt werden und zentriert sich dann automatisch in die Führungsschienen. Zusätzlich kann über eine Signalklappe erkannt werden, wann das System komplett in den Dichtungen sitzt.(siehe Beschreibung oben)

Technische Daten / Lieferumfang

Einfädeltrichter an der Oberkante des Staukastens Signalfahne zum Erkennen des Dichtungssitzes von oben. Material: Wie das Material des Q³-BiK Systems (PE oder PP)

Einsatzbereich

Wann sollte “PK-SK-TRICHTER” ausgewählt werden?

Wenn Q³-BiK SK in tiefen Schächten montiert wird und dann niemand in den Schacht zum einsetzen einsteigen soll.

Filme über die Funktion

Funktion des Trichters und der Signalfahne

Einfädeln eines Q³-BiK DN150 in einen Deponieisckerschacht


Bilder und Funktionsbeschreibung

PK-SK-TRICHTER Bild von oben.jpg
PK-SK-TRICHTER Bild abgebildetes System.jpg
Dudelange-Guardian-SK-Chemie-004.JPG
Die Rote Linie verdeutlicht den Einfädeltrichter So sieht das Gesamtsystem aus. Ein Durchflussmesssystem in der Chemie mit chmeiegeschützem Messaufnehmer, Material Polypropylen (PP), pH und Leitfähigkeitssonde im Staukasten.
Q Bik quer zum Hauptkanal und Einfaedeltrichter SNDLRSANY00111 (Small).JPG
Agfa ausgeschnitten und freigestellt.jpg
PDRIK 250 15 ali wiesbaden infraserv agfa (4).JPG
Q³-Bik Staukastensystem in extrem tiefem Schacht. Auf das Bild klicken und vergrössert ansehen. Alligator mit Einfädeltrichter mit Chemieschutzgehäuse Alligator als Durchflussmessung in tiefem Schacht mit Einfädeltrichter
PK-SK-TRICHTER Bezeichnung Einzelteile.jpg
PK-SK-TRICHTER Funktion Signalklappe1.jpg
PK-SK-TRICHTER Funktion Signalklappe2.jpg
Bezeichnung der Einzelteile Da man von oben nicht sehen kann ob die Stauwand wirklich dicht ist, zeigt die Signalklappe die Position der Dichtung. Erst wenn die beiden Klappen parallel stehen (von oben gut sichtbar wurde die Dichtung den letzten mm gepresst.
04 Signalfahne-offen fern.jpg
05 Signalfahne Kollision-Staukasten fern.jpg
06 Signalfahne Stauwand-geschlossen fern.jpg
Stauwand wird heruntergelassen Stauwand ist fast unten. Die Signalfahne kippt hoch. Stauwand ist bis zur Dichtung eingefahren. Die Signalfahnen stehen parallel.